Dienstag, 6. März 2007

Es ist vollbracht....


Unser Schaufenster.... eine Herausforderung, wenn man oder frau das Dekorieren nicht wirlich erfunden hat....












"Oh, was ist denn das? Also, ich bin mir nicht sicher, ob mir diese Farben stehen. Laßt uns ein bißchen nachdenken."

Finja, gerade 2















Spohia - noch nicht drei - ist da schon weiter. Als Schwester mit zwei Brüdern befand sie sich im rosa Paradies. Und während Papa und Bruder sich in der Spielecke erholen, kaufen Mama und Sophia ein. (Man beachte das Kind auf der Heizung...)









"Ja, ich glaube, das nehme ich. Aber nächstes Mal dann wieder so richtig rosa, okay?"











Diese Bilder enstanden am Eröffnungstag. Ein "mir-fehlen-die-Worte-Danke" an alle, die uns mit guten Wünschen überschüttet haben, die uns geholfen haben, die einfach nur da waren, die gekauft haben, die gelacht haben, die viel Spaß mit uns hatten....

... und an alle, die uns hoffentlich auch in Zukunft besuchen werden.


Eine schöne Woche


Katja

Sonntag, 25. Februar 2007

Der Coutdown läuft....

... und mittlerweile helfen alle mit. Moritz plant den Arbeitsbereich um und Max hat das ganze Zubehör sortiert und eingeräumt. Ich glaube, das Bild ist um 22.00 Uhr entstanden (bei uns waren Ferien) - zumindest sieht Max sonst etwas ausgeschlafener aus.




Nun sind es nur noch fünf Tage bis zur Eröffnung. Fragt mich mal, wo mein Herz sitzt. Ich glaube, es ist irgendwo zwischen Magen und Fußsohlen gerutscht. An sich sind wir jetzt im Großen und Ganzen fertig. Und im Kleinen und Kaputten? Eigentlich fällt uns ständig etwas ein, und ich befürchte, das wird bis zur letzten Minute so gehen.

Ich würde mich auf jeden Fall freuen, möglichst viele nette Kundinnen an der Eröffnung und danach in meinem Laden zu treffen....

Bis Freitag, den 02.03.07 ab 9.00 Uhr in der Danziger Straße 25 in Ludwigsburg


Katja

Samstag, 17. Februar 2007

So langsam kommen wir voran...


gaaanz langsam. In den letzten 14 Tagen haben soooo viel gearbeitet. Gestrichen, geputzt, Möbel in Empfang genommen, dieselbigen aufgebaut, das Arbeitszimmer ausgeräumt und in den Laden gefahren.... und zwischendurch der ganz normale Alltagswahnsinn, den 5 Kinder, ein Mann und ein Haushalt so mit sich bringen.

Nun beherrschen wir wenigstens ein bißchen das Chaos und ich komme zum Nähen. Muß ich aber auch. Schließlich möchte am Tag der Eröffnung zeigen, was man aus schönen Stoffen so alles zaubern kann und außerdem werfen die ersten Kunsthandwerkermärkte ihre nicht mehr so langen Schatten voraus.

Freitag, 26. Januar 2007

Kartons über Kartons

haben wir aus Holland mitgebracht. Wir waren bei einem Großhändler für Kurzwaren und ich war sprachlos. (Das kommt sehr selten vor ,-))))))))) Ich habe Overlock-Garn in allen Regenbogenfarben gekauft. Dazu Gummilitze in ungeahnten Mengen (ich könnte einen Elefanten einkleiden und würde trotzdem noch was übrig haben....) Garn, Nadeln, Knöpfchen, Blümchen und lauter Dinge die unsere Herzen erfreuen. 5 Stunden habe wir in dem Laden zugebracht und ich habe meinen Mann für seine unendliche Geduld bewundert.
Natürlich haben auch wunderschöne Stoffe unseren Weg gekreuzt und liegen inzwischen schon im Laden und harren ihrer Bestimmung.
Die eigentliche Kollektion wird erst noch geliefert, aber zuerst muß die Einrichtung stehen und die Wände müssen in ihrem neuen Kleid erstrahlen. Aber es wird....

Ein schönes Wochenende wünscht Euch

Katja

Dienstag, 16. Januar 2007

ein schlüssel...

...und was man damit machen kann...

gestern haben wir den schlüssel zu unserem laden erhalten und denselbigen übernommen. was für eine sachliche angelegenheit für ein solch einschneidendes ereignis in unserem leben...
am abend saßen wir (mein mann und ich) noch stunden über millimeterpapier und haben geszeichnet und die inneneinrichtung entwickelt. was für ein abenteuer. am wochenende geht es dann los mit dem streichen. zum glück erledigt diesen teil des jobs mein schwiegerpapa, während meine schwiedermama die kinder hütet, d e n n mein mann und ich fahren am sonntag nach holland, um montag und dienstag garn, bänder, gummis, reißverschlüsse...kurz alles was frau so braucht einzukaufen. coool. ich danke übrigens allen für die guten wünsche.

einen schönen tag

katja

Sonntag, 14. Januar 2007

wir trauen uns....

....nun habe ich es doch getan und erstelle einen blog....

eigentlich möchte ich hier nur eine geschichte erzählen....

es war einmal eine mutter, die hatte fünf kinder, einen wunderbaren mann und eine große leidenschaft. NÄHEN. die leidenschaft wurde größer und wuchs und verselbständigte sich in einen fulltime-job. drei jahre lang öffneten wir kunden unser haus und boten neben stoffen auch fertige kleidung sowie manchen trick und tipp an. und nun?????????????

nun wagen wir den nächsten schritt und eröffnen am 02.03.07 unseren eigenen stoffladen in ludwigsburg.



ich schwanke momentan zwischen absolutem höhenflug und dem gefühl : wie können wir nur! aber gut, die würfel sind gefallen. morgen übernehmen wir die schlüssel des ladens und dann geht es richtig los.

ich wünsche euch was'

katja