Sonntag, 26. Juni 2011

Unser Fronleichnamsprojekt







Vor zwei Jahren habe ich einen Puppennähkkurs besucht und bei der Gelegenheit zwei Puppen und Klara und Karlotta genäht. Wider Erwarten werden beide Puppen innig geliebt und dürfen oft zusammen mit uns etwas unternehmen.



Am Donnerstag (Fronleichnam) fanden die beiden Puppenmütter einen Brief ihrer Puppenkinder vor, in dem sie sich einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester wünschten....



Wir fuhren also in den Laden und haben zu viert - unser ältester Sohn wollte sich auch ein Puppenkind nähen - diese zauberhaften Wesen zum Leben erweckt. Es war viel Arbeit und die Kinder (9,10 und 16 Jahre alt) waren 2 ganze Tage beschäftigt. Aber wir hatten sooo viel Spaß und das Ergebnis kann sich doch echt sehen lassen, oder?

Mittwoch, 15. Juni 2011

Unser letzter Kunsthandwerkermarkt













für die Frühjahr-/Sommersaison lief unglaublich gut. Wir beschicken diesen Markt schon seit 6 Jahren und so erfolgreich wie in diesem Jahr waren wir noch nie. Wie beinahe immer kam Max mit auf diesen Markt. Es war richtig schön, die Leute kamen trotz des unbeständigen Wetters und wir hatten richtig viel Spaß. Da freue ich mich doch schon auf das nächste Mal....